Mai 242013
 

Nutzen Sie die Chance auf eine vorzeitige Mietkaution Rückzahlung

Die Mietkaution ist gemäß §551 BGB vom Mieter an den Vermieter zu zahlen. Der Vermieter sichert damit seine aus dem Mietverhältnis entstehenden Ansprüche gegenüber dem Mieter ab. Titelbild: Mietkaution Rückzahlung

Die Mietkaution kann vom Vermieter am Ende des Mietverhältnisses, beispielsweise zur Begleichung von Mietrückständen, Rückständen bei den Nebenkostenzahlungen oder zur Reparatur für vom Mieter verursachte Schäden einbehalten werden.
Die Kautionshöhe darf zwar einen Betrag von mehr als drei Nettomonatsmieten nicht überschreiten, selten wird die zulässige Forderungshöhe der Kaution vom Vermieter jedoch unterschritten. Bei drei Nettomonatsmieten kann so durchaus ein größerer Betrag zusammen kommen.

Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über die Möglichkeit einer vorzeitigen Mietkaution Rückzahlung und den Abschluss einer Kautionsversicherung.

weiterlesen »

Mrz 062013
 

Grillen auf dem Balkon ist zwar erlaubt, aber nicht unproblematisch

Grillen auf dem Balkon - Titelbild
Grillen auf dem Balkon kann schnell zu schlechter Stimmung und sogar Streit mit den Nachbarn führen. Es gibt daher einige Richtwerte( in Bezug auf Häufigkeit, Geruchs- und Lärmbelästigung), an die man sich halten sollte um unnötige Konfrontationen zu vermeiden. Wenn Sie ein paar einfache Maßnahmen treffen, steht Ihrem Grillvergnügen in der Sonne nichts mehr entgegen. Welche dies sind, erfahren Sie hier:

weiterlesen »

Mrz 022013
 

Miete fair aufteilen, aber wie?

WG Miete aufteilen - Titelbild: Taschenrechner

Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

In jeder WG ist die Aufteilung der Miete ein kritischer Punkt. Die einfachste, aber bei weitem schlechteste Lösung ist es, die gesamte Miete durch die Anzahl der WG-Bewohner zu teilen. In dieser Situation ist Streit vorprogrammiert, denn nur in den seltensten Fällen sind die Zimmer in einer WG gleichgroß. Wie kann man ein solches Problem so lösen, dass niemand sich bei seinem Anteil an der Miete übervorteilt fühlt? Wir stellen in diesem Blogartikel einige Ansätze zur fairen Aufteilung der Miete vor und verdeutlichen einen Lösungsansatz mit einer Beispielrechnung.

 

weiterlesen »

Jan 082013
 

Wenn für das neue Jahr nicht nur gute Vorsätze, sondern auch ein Wohnungswechsel anstehen…

Auch wenn wir gerade alle bis zum Hals in den Feiertagsvorbereitungen stecken, werden einige derzeit nicht an das Verpacken von Geschenken, sondern der eigenen Habseligkeiten denken, denn am 1. Januar fällt oft der Startschuss für einen beruflichen Neuanfang und damit auch in vielen Fällen für einen Umzug.

Wo Sie Hilfe finden, wenn alle anderen keine Zeit haben

Wohnung mit Umzugskisten

Romy1971 / pixelio.de

Wer sich jetzt gerade in den Umzugsvorbereitungen befindet, der kann und will nicht unbedingt auf die Hilfe von Freunden und verwandten zurückgreifen, da diese ja um diese Jahreszeit selbst sehr stark eingebunden sind. Aber was ist die Alternative, wenn man auf Umzugshelfer angewiesen ist?
Abhilfe schafft hier die Beschäftigung von bezahlten Umzugshelfern, die Sie entweder über Inserate in lokalen Zeitungen oder über Internetplattformen rekrutieren können.

weiterlesen »

Nov 062012
 

Mietvertrag Vorlage – Zwei Anbieter von Mustermietverträgen

Mietvertrag Vorlage

Thorben Wengert / pixelio.de

Egal ob Sie einen Nachmieter, einen Untermieter oder selbst eine Wohnung bzw. WG-Zimmer suchen, rechtsichere Verträge können Mietern und Vermietern viel Ärger ersparen. Das deutsche Mietrecht ist relativ kompliziert und für Laien im Detail oft nur schwer zu durchschauen. Eine passende Mietvertrag Vorlage kann eine einfache und gute Lösung darstellen.

Wir stellen in diesem Artikel zwei Anbieter von Vertragsvorlagen vor und zeigen kurz einige Probelmefälle auf, die insbesondere in WGs auftreten können, wenn nur unverbindliche Absprachen zwischen den Bewohnern getroffen wurden.

weiterlesen »

Okt 152012
 
Umzugskiste
Cornelia Menichelli / pixelio.de

Umzugsfirma ist nicht gleich Umzugsfirma

Umzugsunternehmen können eine echte Erleichterung sein, aber wer zu leichtfertig sein Hab und Gut in fremde Hände gibt, dem droht leider viel zu oft ein böses Erwachen.

Erfahren Sie hier, welche DOs und DON´Ts Sie bei der Wahl einer Umzugsfirma beachten sollten und wie Sie Ihre Habseligkeiten wohlbehalten von A nach B transportieren lassen können.

weiterlesen »

Aug 132012
 

Nachmietersuche für die Wohngemeinschaft

 

Wohngemeinschaften als günstige Alternative zu 1ZKnB

Nachmieter gesucht - WG

Marvin Siefke / pixelio.de

Angesichts der heutigen Benzinpreise, der oftmals dürftigen Anbindung an ein öffentliches Verkehrsnetz und den eher eingeschränkten beruflichen und sozialen Möglichkeiten entscheiden sich immer mehr Menschen für ein Leben in der Stadt.

Doch gerade in Großstädten ist der Wohnraum teuer und je kleiner die Wohnung ausfällt desto teurer wird letztlich der Quadratmeter. Wer gerne viel für sein Geld bekommen möchte und eine gesellige Person ist, für den könnte eine WG genau das richtige sein.

Aber wie findet man die richtigen Mitbewohner für Wohngemeinschaften?

weiterlesen »

Apr 242012
 

Nachmietersuche in Bonn

Erfahrungsbericht – Nachmietersuche für Wohnung in Bonn von Gabriela, 46 Jahre.
Meine jetzige 3 Zimmer Wohnung (86 qm), war für mich alleine zu groß und auch zu teuer. Ich wollte nun nachdem meine Tochter ausgezogen war eine kleinere 2 Zimmerwohnung (ungefähr 50-65 qm) mieten.

Bonn im Winter

Foto: Matthias Zepper – http://commons.wikimedia.org/wiki/User:Curnen – (CC BY-SA 3.0)

Der Preis sollte stimmen und die Zimmer durften auch nicht zu klein sein. In der Tageszeitung habe ich dann zufällig eine Wohnung gefunden, die meinen Vorstellungen entsprach. Diese konnte aber früher bezogen werden, als ich aus meiner, wegen der Kündigungsfrist, ausziehen konnte. Daher musste ein passender Nachmieter gefunden werden. Leider war die Nachmietersuche gar nicht so einfach wie zuerst gedacht.
weiterlesen »

Apr 222012
 

An einigen Stellen, nicht nur im Internet, liest man, dass ein Zwischenmieter oder eine Wohnung zur Zwischenmiete gesucht wird.

Doch was hat es mit Zwischenmiete auf sich, worin unterscheidet sich diese Art, eine Wohnung zu mieten etwa von der Untermiete?
 
Nun, erst einmal sollte geklärt werden, was denn Untermiete bedeutet. Untermiete bezeichnet das Verhältnis zwischen dem Mieter und einer anderen Person, an die der Mieter seine Wohnung weitervermietet. Die andere Person wird dadurch zum Untermieter.

Untermiete

Foto © ImmobilienNews / PIXELIO

Der Untermieter ist also nicht Vertragspartner des Wohnungseigentümers (Vermieter), sondern hat einen Untermietvertrag mit dem Mieter der Wohnung. Das Wohnen in einer Wohngemeinschaft ist beispielsweise eine gebräuchliche Form der Untermiete. Hier steht meist ein Hauptmieter für den Mietvertrag gegenüber dem Wohnungseigentümer ein. Dieser Hauptmieter vermietet dann wiederum an seine Mitbewohner (Untermieter) weiter.

Das Konzept der Zwischenmiete ist ähnlich zu dem der Untermiete. Die Zwischenmiete bezieht sich allerdings immer auf einen bestimmten und befristeten Zeitraum. So kann beispielsweise die Situation eintreten, dass der Mieter, etwa weil er während seines Studiums ein Auslandssemester absolviert, für einige Monate nicht in seiner Wohnung wohnt bzw. sein WG-Zimmer leer steht. Nach der Rückkehr möchte der Student aber seine Wohnung gerne wieder bewohnen. Der Mieter kann sich jetzt auf die Suche nach jemand machen, der in dem Zeitraum der Abwesenheit in seine Wohnung zieht. Die Person, die die sonst leerstehende Wohnung für den Zeitraum mietet, wird als Zwischenmieter bezeichnet.

Zwischenmieter gesucht

Foto © Rainer Sturm / PIXELIO

Die Zwischenmiete hat den Vorteil, dass z. B. der Student seine Wohnung nicht kündigen muss und sich nicht während eines Auslandsaufenthalts um eine neue Wohnung, die er nach seiner Rückkehr bewohnen kann, kümmern muss. Ein weiterer und nicht zu unterschätzender Vorteil ist natürlich, dass der eigentliche Mieter für seine untervermietete bzw. zwischenvermiete Wohnung nicht aufkommen muss.

Aber auch für den Zwischenmieter ergeben sich einige Vorzüge: Gerade für Personen, die beispielsweise ein Praktikum in einer anderen Stadt absolvieren und dort nur einige Wochen oder Monate wohnen möchten, stellt die Zwischenmiete eine unkomplizierte und oft auch günstige Möglichkeit dar, an eine passende Wohnung zu kommen. Hinzu kommt das die zwischengemietete Wohnung in aller Regel auch voll möbliert ist.

Beachtet werden muss bei der Zwischen-, genau wie bei der Untervermietung, dass der Vermieter (Wohnungseigentum) dem Vorhaben zustimmen muss und dass es dem weitervermietenden Mieter nicht erlaubt ist, sich zu bereichern, d.h. er darf nur soviel Miete verlangen, wie er auch selbst zahlt.

Apr 152012
 

Bezahlbarer Wohnraum wird in deutschen Großstädten zur Mangelware.

München liegt sowohl bei den Mietpreisen als auch bei der Mietpreissteigerung vorne.

 

In keiner anderen Stadt in Deutschland geben die Menschen mehr Geld für das Wohnen aus. So kann es schon einmal vorkommen, dass im Fall einer günstigen Wohnung, die Bewerbug um diese regelrecht Elemente einer “Casting-Show” aufweist. Diese Spiegel TV Reportage geht dem Phänomen nach.

Auf YouTube hochgeladen von spiegeltv am 21.12.2011 Video-Link