Umzug

 

Sie planen einen Umzug?

Erfahren Sie hier welche Aufgaben bereits vor dem Umzug erledigt seien müssen und was während des Umzugs zu beachten ist.

Behördengang

Denken Sie an die Um- oder Anmeldung beim Einwohnermeldeamt. Vergessen Sie auch nicht Ihr Kraftfahrzeug umzumelden. Bei Umzug innerhalb eines Landkreises können Sie Ihr Fahrzeug bei der jeweiligen Zulassungsstelle ummelden. Umzugsunternehmen findenBei Umzügen über Ihren Ausgangslandkreis hinaus muss das Fahrzeug neu zugelassen werden.

Wenn für Sie relevant melden Sie das Kindergeld bei Ihrer alten Arbeitsagentur ab und bei der Arbeitsagentur die für Ihren neuen Wohnort zuständig ist wieder an. Für Personen die der Wehrüberwachung unterliegen: Sie müssen binnen acht Tagen den neuen Wohnsitz dem Kreiswehrersatzamt melden.


Gas, Wasser und Strom

Verständigen Sie Ihre Versorgungsbetriebe (Wasser, Strom, Gas) und lassen Sie den Zählerstand sowohl am alten wie auch am neuen Wohnsitz ablesen. Wurde auch die Müllabfuhr von Ihnen benachrichtigt?

Umzugskisten

Foto © Jutta Grashof / PIXELIO

Umzugskartons bestellen

Denken Sie frühzeitig daran sich mit einer ausreichenden Zahl an Umzugskartons und anderem Verpackungsmaterieal einzudecken.
Bestellen Sie am besten online – ist in der Regel günstiger!

Schule und Kindergarten

Melden Sie Ihre Kinder von der Schule oder dem Kindergarten rechtzeitig ab. Welche Schule, welcher Kindergarten kommt für den Nachwuchs am neuen Wohnort in Frage?

Finanzen und Versicherungen

Informieren Sie das Finanzamt und Ihre Bank bzw. Banken. Sind Änderung Ihrer Dauer- und Einziehungsaufträge notwendig? Denken Sie auch daran Ihre Versicherungen von dem Wohnortswechsel in Kenntnis zu setzten (Adressänderung unter Angabe der Versicherungsscheinnummer und der Versicherungsart melden).

 

Telefon, Internet und Post

Benachrichtigen Sie rechtzeitig den Telekommunikationsbetreiber und kündigen Sie den gegebenfalls den Telefonanschluss. Wenn möglich und von Interesse teilen Sie dem Betreiber mit ob Ihr Nachmieter den Anschluss übernehmen will. Kümmern Sie sich unbedingt frühzeitig um einen Internet- und Telefonanschluss in der neuen Wohnung. Auch der Nachsendeantrag muss rechtzeitig bestellt sein. Dies können Sie in allen Postfilialen oder auch direkt online (Nachsendeantrag) erledigen.

Nachsendeservice Banner 468x60

 

Zeitungen und Zeitschriften sowie andere Regelmäßige Lieferungen (z.B. Getränke)

Haben Sie alles abbestellt bzw. Ihre neue Anschrift mitgeteilt?

Geld und Schlüssel

Verwahren Sie Geld und Schlüssel während des Umzugs besonders sicher, am besten im persönlichen Gepäck, das man stets zur Hand hat. Das Kennzeichnen der Schlüssel von Schränken mit Anhängern kann viel Arbeit im Nachhinein ersparen.